Bericht in der Saarbrücker Zeitung vom 11./12.09.2021

FBG-Vorsitzender Klaus Borger fordert Verzicht auf Kahlschläge. Zum Lesen des Berichtes bitte auf das Bild klicken.


 Empfehlungen der Forstbetriebsgemeinschaft zahlen sich doppelt aus - Neueste Pressemitteilung der FBG-Saar-Hochwald

Kahlschlag öffentlicher Wald Naturnah Privatwald


Neuer Pressebericht in der Saarbrücker Zeitung vom 20.01.2021

Die Forstbetriebsgemeinschaft Saar-Hochwald (FBG) macht im neuesten Pressebericht darauf aufmerksam, dass, soweit sie in den Privatwäldern mit Arbeiten beauftragt wird, aus Gründen des Biotop- und Artenschutzes kranke und abgestorbene Bäume überwiegend nicht mehr gefällt und entfernt werden. Deshalb besteht immer die Gefahr, dass Äste oder Baumteile herabfallen oder auch ganze Bäume umfallen. Eine Haftung wegen einer möglichen Verletzung der Verkehrssicherungspflicht bestehe nicht, da es sich bei einem natürlichen Absterben von Baumteilen oder ganzer Bäume um eine waldtypische Gefahr handelt. 

Deshalb werden zurzeit Informationsschilder an prädestinierten Waldeingängen angebracht werden – mit dem Ziel, die Waldbesucher zu informieren und für die natürlichen Abläufe in unseren Wäldern zu sensibilisieren.

 


 Borkenkäfer...Was nun??? - Neuer Flyer der FBG Saar-Hochwald

Die FBG Saar-Hochwald hat einen Flyer mit Ausführungen erstellt, die einige Möglichkeiten aufzeigen, wie Waldbesitzer ihre Fichtenwälder auf den Klimawandel einstellen können. Um den Flyer in Gänze lesen zu können, klicken Sie bitte auf das Flyer-Bild.

 


Alle Publikationen der FBG auf einen Blick.

Unter dem Menüpunkt Unsere Leistungen - Publikationen finden Sie alle bisher von der Forstbetriebsgemeinschaft erarbeiteten Broschüren und Flyer, abgeschlossene Vereinbarungen und beschlossene Resolutionen auf einen Blick und zum Herunterladen. 


Weitere Pressemitteilungen und Presseberichte

Lesen Sie interessante Presseberichte und Pressemittlungen.


   Die Forstbetriebsgemeinschaft Saar-Hochwald ist auch bei Facebook vertreten